Warum Kalorien zählen nichts bringt?

Warum Kalorien zählen nichts bringt?

Kalorien zählen hat zuerst einmal mit gesunder Ernährung nichts zu tun. Es ist auch nicht notwendig um erfolgreich abzunehmen, die Muskeln aufzubauen oder um die Ernährung umzustellen. Was du wissen solltest ist, dass Kalorien im Labor erfunden wurden.

Es wurden dabei Stoffe wie Fette, Kohlenhydrate oder Eiweiße unter Laborbedingungen verbrannt und die entstehende Wärme bestimmt.

Wieso ich nun behaupte das Kalorien zählen nichts bringt?
Weil es nichts mit einer gesunden Ernährung zu tun hat! Wer wirklich etwas an seiner Ernährung verändern möchte, sein körperliches Potential voll ausschöpfen oder seine körperlichen Ziele erreichen will der sollte sich die Zeit sparen, in der er die Kalorien umständlich zählt und lieber in ein effektives Training und eine saubere Ernährung stecken.
Hinzu kommt das keine Studie, kein Arzt, kein Professor, kein Ernährungsberater und kein Trainer dir wirklich sagen kann wie viele Kalorien dein Körper täglich verbrennt oder wie viel du essen musst.
Das alles sind nur “Schätzwerte”. Natürlich ist es super eine Idee zu haben wie viele Kalorien ungefähr mein Körper verbrauchen könnte, dennoch ist das Ganze nur ein Ratespiel und dadurch verlorene Zeit.
Anders hingegen sind die Makronährstoffe (Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette) zu beachten, diese spielen eine sehr entscheidend Rolle. Besteht ein Lebensmittel aus reinem Zucker (also reinen Kohlenhydraten) und liefert zudem keine Mineralstoffe, kann es trotzdem sein das es genauso viel Kalorien hat wie ein gesundes eiweißhaltiges und vitaminreiches Lebensmittel. Du solltest daher auf jeden fall in deiner Ernährung auf gesunde vitaminreiche und eiweißhaltige Ernährung achten.

Wenn du trotzdem einen Messwert haben möchtest, eine Einheit, dann ist die bessere Alternative mit der Mengenangabe von Makronährsstoffen zu rechnen. Auch hier findet man mit der Zeit und Erfahrung ein Gefühl dafür und musst nicht ständig die Waage zur Hand nehmen.

Doch all dass hilft dir nicht, wenn du dich nicht mit deiner Ernährung auseinander setzt oder dir einen Ansprechpartner holst, der dir dabei hilft dein Ziel ins Auge zu fassen.
Denn zuerst einmal sollte deine aktuelle Ernährung analysiert werden und darauf aufbauend geändert werden (Stück für Stück).

Ich denke jetzt verstehst du auch selbst warum Kalorien zählen dir keine Vorteile bringt, warum es unnötig und verlorene Zeit ist.
An dieser Stelle kann ich dir mein Ernährungscoaching empfehlen.
Hier bekommst du nicht nur einen Ernährungsplan sondern eine ausführliche Analyse deiner Ernährung und deines Ernährungsverhalten. Danach erstelle ich dir einen individuellen Ernährungsbaukasten der dir viele Alternativen zur Verfügung stellt und ich begleite dich dabei deine Ernährung optimal umzustellen.

Weitere Informationen findest du auf – ERNÄRHUNGSCOACHING