Training und Urlaub in Barcelona

Sonne, toller Ausblick, Training und eine gesunde ausgewogene Ernährung – das beschreibt unseren Trainingsurlaub bei Barcelona wohl am besten, denn Training und Urlaub lassen sich wunderbar kombinieren!

Mit vier motivierten Teilnehmern sind wir im September für sechs Tage nach Pineda de Mar, einem kleinen Ort bei Barcelona, gefahren. Ein Ort mit viel Vitamin D, Erholung und Bewegung. Möglicherweise tut sich hier dem ein oder anderen die Frage auf, wie der Faktor der Erholung hier dazu passt, die Antwort liegt jedoch auf der Hand: wir haben sie uns erarbeitet. Mit unserem Equipment bestehend aus unter anderem einem Concept2 Ruderergometer, einer PlyoBox von Sqmize, Langhanteln, Rogue Kettlebells, Battle Ropes und vielen weiteren Spielsachen. Während unserer Zeit in Spanien standen zwölf Trainings- und natürlich auch tägliche Regenerations- und Mobilityeinheiten auf dem Programm. Ein gesunder Mix aus allen Komponenten also.

Unsere tägliche Mobility Routine hatte eine ganz besondere Intention: wir wollten unseren Teilnehmern etwas an die Hand geben, was sie auch zurück im Alltag immer wieder nutzen und anwenden können, um gut in den Tag zu starten. Lest selbst, wie unsere Urlaubstage strukturiert waren:

Tagesablauf

08:00 Aufwachen

08:30 – 9:00 Morgenroutine

  • Atemübungen für eine tiefe ruhige Bauchatmung sowie einen bewussten Start in den Tag
  • Lockern der fasziellen Strukturen sowie ein geringerer Muskeltonus
  • Beweglichkeit durch Dehn- und Mobilityübungen

09:00 – 09:45      Workout 1: Technik Training Kniebeuge, Kreuzheben, weitere technische Übungen

09.45 – 10:30      Frühstück

12:00 – 13:30      Workout 2: Kraft und Assistenzübungen für den Muskelaufbau
Freizeit, Entspannen

16:30 – 17:30      Personal Training Einheiten mit Coach Simon

17:30 – 18:30     Workout 3: Conditioning Workout, ca. 30-45 Minuten

Trau Dir selbst mehr zu

Ein wichtiger Faktor für alle Teilnehmer war, dass sie lernten, sich mehr zuzutrauen. Auch sollten sie lernen zu trainieren, selbst wenn der altbekannte Schweinehund ihnen über den Weg läuft. Die gegenseitige Motivation war natürlich auch ein großer Faktor, um den Spaß am Training hochzuhalten. Das haben wir geschafft, denn alle Teilnehmer haben sich in Barcelona und im Training mehr als gut geschlagen:  Von persönlichen Trainingsrekorden bis zu neuen Bewegungsmustern und Zielen nahmen alle Teilnehmer viel mit.

Die Trainingseinheiten waren abwechslungsreich von uns gestaltet und beinhalteten vom Krafttraining bis hin zum CrossFit (wer das noch nicht kennt, wird es in Zukunft kennenlernen J) viele neue Bewegungen und Erfahrungen für unsere Sportler. Zudem statteten wir der CrossFit Box Mo in Calella einen Besuch ab und nutzen die Räumlichkeiten für ein geniales WOD.

Hier ein paar kleine Einblicke in die Workouts:

Das Feedback unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Die Trainingswoche in Spanien hat mir gezeigt, wie viel mehr wie hartes Training dazu gehört, um seine sportlichen Ziele zu erreichen. Ernährung, die nicht nur gesund ist, sondern auch sehr lecker schmecken kann und nicht heißt, auf alles was man gern isst zu verzichten. Darüber hinaus ist mir klar geworden, wie wichtig es ist an seiner Beweglichkeit zu arbeiten, um ein besserer Sportler zu werden und es einfach viel mehr Spaß macht mit einer höheren Beweglichkeit zu trainieren!

Schöne Location, tolle Verpflegung! Die Trainingseinheiten waren sehr fordernd, aber nicht unmöglich. Man lernt sich und seinen Körper intensiv kennen. Im PT kann man dann gezielt auf seine Schwächen eingehen. Die Gruppenmotivation/-aktionen fand ich als einfach schöne Momente und Erlebnisse! Egal wie das Wetter war, es gab immer Möglichkeiten zum Training. Der Freiraum sich zu erholen ist aber in der Woche trotzdem nicht zu kurz gekommen, egal ob bei einem Stadtbummel oder einem Strandbesuch. Wenn Simon mich persönlich gefragt hätte, ob wir eine Woche spontan dranhängen, hätte ich sofort mit JA gestimmt :-)Die Woche war super intensiv für Köper und Geist, aber hat mir unendlich viel Spaß gemacht. Beim nächsten Mal bin ich gerne wieder dabei. Vielen Dank Simon und vielen Dank David für das super leckere Essen!

Für mich war es ein Megaurlaub in einer tollen Location mit supernetten Mitsportlern und einem motivierenden und forderndem Coach Simon. Besonders gut gefallen hat mir, dass jeder auf seinem individuellen Level trainieren konnte und trotzdem durch die Gruppe angespornt wurde. Überrascht hat mich die Erfahrung, dass man auch mehrmals am Tag hart trainieren kann. Das hätte ich so für mich alleine nie durchgezogen. Zwischen den Trainingseinheiten hatte jeder genug Zeit für sich selbst zum Chillen oder Lesen , so dass auch die Erholung und das Urlaubsfeeling nicht zu kurz kamen. Insgesamt  war es immer eine entspannte Atmosphäre, in der ich mich sehr wohl gefühlt habe. Ein dickes Dankeschön geht auch an Dave, der immer lecker und frisch für uns gekocht hat und auch sonst im Hintergrund alles am Laufen gehalten hat. Alles in allem eine gelungene Sportwoche mit Muskelkatergarantie!

Trainingsurlaub 2020

Für das nächste Jahr stecken wir bereits in der Planung des Urlaubes! Wenn auch du mit dabei sein willst oder dir vorab ganz unverbindlich Informationen holen willst, sende einfach über das Kontakt Formular eine Email an mich und erhalte exklusive Informationen und Rabatt Angebote für Early Bird Anmeldungen.

Ich freue mich bereits jetzt schon auf unseren gemeinsamen Urlaub im kommenden Jahr!

Coach Simon

KONTAKT FORMULAR